ANREISE MIT DEM ÖFFENTLICHEN VERKEHR


Das Val Müstair liegt im südöstlichsten Zipfel der Schweiz und damit im Herzen der Alpen. Bereits mit der Anreise beginnen die Ferien. Für die meisten führt sie durchs Prättigau ins Engadin und über den Ofenpass, also mitten durch den Schweizerischen Nationalpark. Kaum eine andere Region weist eine so spektakuläre Ferien-Anfahrtsroute auf.


Die Rhätische Bahn bringt einen ab Landquart bis Zernez, dort übernimmt das PostAuto. Fast alle Kurse fahren bis Mals und damit auch ins Südtirol. Hier besteht Anschluss an die Vinschgerbahn nach Meran und an den Bus Richtung Reschenpass und Landeck. Dieses wiederum ist bestens mit Innsbruck verbunden, was für Gäste aus Österreich und dem süddeutschen Raum praktisch ist.


Mit der Gästekarte Val Müstair nutzen Sie ganzjährig kostenlos den öffentlichen Verkehr zwischen Zernez und Müstair.

Der Wintersportbus von Müstair zur Talstation des Skilifts Era Sot und dem Wanderweg auf Alp da Munt ist ebenfalls kostenlos.



Gepäck-Specials

Dank des Gepäck-Specials können Sie Ihr Gepäck von zu Hause abholen und direkt in Ihre Urlaubsunterkunft (und wieder zurück) liefern lassen.

 

Gepäcktransport in die Unterkunft | Val Müstair (val-muestair.ch)